Action-Reise 3D-Plattformer – Super Mario Sunshine - Chicago Black Car Service
10543
post-template-default,single,single-post,postid-10543,single-format-standard,theme-bridge,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Action-Reise 3D-Plattformer – Super Mario Sunshine

Action-Reise 3D-Plattformer – Super Mario Sunshine

Super Mario Sunlight ist eine Mario-Action-Adventure-3D-Plattform, die Mitte 2002 für den Nintendo GameCube veröffentlicht wurde., Shadow Mario, FLUDD Super Mario Sunlight ist das zweite Spiel in der Mario-Serie und bietet auch eine Vielzahl von Voice-Overs. Das erste Spiel ist Resort Mario und es ist auch das bisher einzige 3D-Mario-Videospiel. Es ist auch eine Hommage an Marios italienisches Erbe und seine Ausbildung, und viele Orte im Spiel (die aus der Insel selbst bestehen) haben italienische Namen, die manchmal die italienische Gesellschaft beschreiben.

Geschichte

Das Videospiel beginnt mit ToadExpress. Hier springen Mario, Prinzessin Peach, einige Toads sowie Toadsworth für einen Urlaub nach IsleDefino. Fitch sah sich eine Videowerbung mit zahlreichen Touristenattraktionen an und entdeckte eine Schattenfigur in Form von Mario, die durch den Hintergrund flog. Mario und auch Todd Sworth erkennen sie nicht, weil sie viel Spaß daran haben, über Essen zu phantasieren. Als ein riesiger ungewöhnlicher Aktivitätsimpuls in Form von Marios Kopf den Weg versperrt, landen sie unsanft auf der Landebahn von Delphino. Eine Grube geschaffen. Mario entdeckt weiterhin etwas Einfaches, um ihm zu helfen, und er findet eine besondere Wasserpumpe namens F.L.U.D.D. Erstellt von Lehrer E. Gard, dem blitzschnellen Liquidator hinter dem Spender. Das Auto scannt Mario und ermittelt Mario als Kunden. Gemäß den Anweisungen des Benutzers ist Mario F.L.U.D.D. Nachdem Sie den Körper gereinigt und den Torwächter besiegt haben, wird die Landebahn wieder normal und ein atemberaubender Sprite wird mit Mario versammelt erscheinen. Vor Gericht enthüllten die Staatsanwälte, dass die Insel mit einem ähnlichen Handtuch bedeckt war und dass das Graffiti vor allen schönen Kobolden davongelaufen war. Laut Augenzeugen ist Mario schuldig und auch, ungeachtet des Einspruchs von Prinzessin Peach, wird Mario verurteilt und auch geraten, nicht zu gehen, bis die ganze Insel aufgeräumt ist. Um Ihren Computer vor jeglichen Bedrohungen zu schützen und sich den Ärger zu ersparen, besuchen Sie unsere Website: romsherunterladen.com und laden Sie so viele kostenlose ROMs herunter, wie Sie möchten.

Gestaltung des Spiels

Super Mario Sunshine ist ein 3D-System, mit dem Spieler ihre Umgebung auf ähnliche Weise wie bei ihrem Vorgänger Super Mario 64 regulieren. Super Mario Sunlight ist das erste Spiel, in dem Mario sein Zubehör in großem Umfang nutzt, um Missionen abzuschließen. F.L.U.D.D. (Container Liquidizer Ultra Application Device) verfügt beim ersten Kauf über Sprüh- und Suspensionsfunktionen. Sie können die Fähigkeiten von FLUDD erweitern, indem Sie andere Düsen freischalten, z. B. die “Raketendüse” das lässt Mario in die Höhe schießen, die “Turbodüse” Das erlaubt Mario, sowohl durch Land als auch durch Wasser zu laufen und Holztüren zu ruinieren. Das Spiel hat eine Reihe von unabhängigen Levels, die in Delfino Plaza erreicht werden können. Das Gameplay ist sehr ähnlich wie bei Super Mario 64, basiert jedoch auf der Verwendung atemberaubender Sprites im Gegensatz zu Powerstars, um wunderschöne Sprites zu sammeln, indem man verschiedene Jobs auf der ganzen Welt und auf der ganzen Welt erledigt. Die Gameplay-Option ähnelt dieser, bis alle relevanten Ziele von Shadow Mario erfüllt sind (das siebte Ziel jedes Levels), bestehend aus dem letzten Arbeitgeber, der Mount Corona freischaltet. Die Gesamtzahl der atemberaubenden Sprites, die gleichzeitig gekauft werden können, ist größer als die Anzahl der atemberaubenden Sprites, die erforderlich sind, um die nächste Welt zu öffnen, um sicherzustellen, dass der Spieler wählen kann, welche Aktion er ausprobieren möchte.

No Comments

Post A Comment